Zurück zum Rezeptindex
Mousse von Parmesan und Safran

für 4 Pesonen

  • 4 Blatt Gelatine
  • 100 gr Parmesan, frisch gerieben
  • 1 Tütchen Safran, gem (0,25 gr)
  • 1 Zwiebel
  • 100 gekochte Kartoffeln
  • 2 EL Butter
  • 200 ml Gemüsebrühe (Glas)
  • 300 ml Schlagsahne

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kartoffel und Safran mit einer Gabel fein pürieren.

Zwiebel fein würfeln und in etwas Butter glasig dünsten. Gemüsebrühe und 100 ml Sahne aufgießen und ca. 10 Min. einkochen lassen. Diese Mischung mit der Kartoffel-Safranmischung und der Butter verrühren. Parmesan unter rühren zugeben. Durch ein Sieb streichen.

In die heiße Mischung die Gelatine geben. Sie löst sich unter Rühren sofort auf.

Die Masse kalt stellen. Sobald sie fest ist, 200 ml Sahne steif schlagen und mit einem Spachtel vorsichtig unterheben. In Portionsgläser füllen. Pur servieren.