Zurück zum Rezeptindex
Schneckenbrühe ala Troisgros

Die Brüder Troisgros gehören zu den berühmtesten Köchen der Welt. Hier die einfache Variante ihrer schneckenbrühe "Langschläfer"

für 4 Pesonen

  • 100 gr Butter, eiskalt
  • 1 Dose Schnecken (24 Stück oder größer)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Stange Lauch (nur das weiße)
  • 1 kleine Möhre, geschält
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Sellerie
  • 1/2 Glas Weißwein
  • 3/4 l Geflügelbrühe (instant)
  • Salz, Pfeffer, 1 Prise herbes de Provence
  • einge Schnittlauchhalme 1 cm lang

Gemüse putzen und in kleine Würfel schneiden. Schnecken abgießen, Fond aufsammeln. Schnecken grob durchhacken.

10 gr Butter in einem Topf erhitzen und die Gemüse darin glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen.

Gemüsebrühe und Schnecken zugeben. Ebenso die Kräuter der Provence und den Schneckenfond. Alles ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Topf vom Feuer nehmen und die restliche Butter, in kleinen Portionen mit dem Schneebesen kräftig unterschlagen. Abschmecken.

Suppe in Tassen anrichten und mit wenig Schnittlauch bestreuen.