Zurück zum Rezeptindex
Feines Gänsecremesüppchen

für 4 Pesonen

  • 500 gr Gänseklein (oder 1 TK Gänsebrust, größtenteils enthäutet)
  • 2 l Geflügelbrühe
  • 1 Stange Lauch
  • 1 kleine Knolle Sellerie
  • 4 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 4 Nelken
  • 10 Wacholderbeeren
  • 1 EL schwarze Pfefferkörner
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 mittlere franz. Rüben (Navets, oder pfälzer Butterrüben
  • Salz
  • 200 gr Sahne

Gemüse putzen und kleinschneiden. Das Gänsefleisch mit dem dunklen vom Lauch, dem halben Sellerie, Zwiebel, Nelken, Lorbeer und restl. Gewürzen in der Brühe zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze ca. 2 Stunden garziehen. Suppe durchseihen und das Fleisch von den Knochen lösen, in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Brühe entfetten.

Restliches Gemüse kleinschneiden (Würfel, Scheiben opder auch olivenförmig geschnitzt) in die Brühe geben und garziehen.
Am Ende die Sahne unterziehen. Als Einlage das Gänsefleisch nehmen