Zurück zum Rezeptindex
Weißer Schokoladenkuchen in dunklem Mantel

  • 200 gr Butter
  • 200 gr Zucker
  • 200 gr weiße Schokolade
  • 5 EL Sahne
  • 5 Eigelb
  • 5 Eiweiß
  • 50 gr Stärkepuder (Mondamin)
  • 100 gr Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 200 gr geriebene Mandeln
  • 200 gr Himbeergelee
  • 150 gr dunkle Kuverture

Weiße Schokolade mit der Sahne bei NIEDRIGER Hitze schmelzen.
Sehr weiche Butter mit dem Zucker verrühren, bis er sehr schaumig ist. Dann die abgekühlte Schokolade unterrühren. Die Masse muß richtig cremig werden! nach und nach die 5 Eigelbe drunterrühren.
Die Eiweiße zu Schnee schlagen. Kurz vor Schluß das Stärkepuder zugeben das gibt HALT!!!)
Haselnüsse und das (mit dem Backpulver) gesiebte Mehl unter die Masse heben. Ebenso den Eiweißschnee. Gut und locker miteinander vermengen.
Den Kuchen bei 180 Grad ca 65 Min backen.

Die dunkle Schokolade schmelzen. Himbeergelee glattrühren. Den abgekühlten Kuchen in 2 Teile schneiden, jeweils mit Marmelade bestreichen und wieder zusammensetzen. Mit der Schokolade glasieren.