Zurück zum Rezeptindex
Gerstensuppe mit geräucherter Entenbrust

  • 1 1/2 Tasse feine Perlgraupen
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1 kleine Knolle Sellerie
  • 2 gelbe Rüben
  • 2 l Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 150 gr. gerächerter Schweinebauch
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 geräucherte Entenbrust



Alle Gemüse in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln in etwas größere.
Die Graupen mit 2l Wasser, dem Scheinebauch und dem Gemüse (bis auf die Kartoffeln) aufsetzen und ca 1 Std. kochen.
Nach 45 Min. die Kartoffeln zugeben. Weitere 20 Min. köcheln lassen.
Mit den Gewürzen abschmecken. Wenn die Graupen weich sind, vom Feuer nehmen. Den Schweinebauch rausnehmen und kleinwürfeln.
Auf Wunsch aus 1 EL Butter und 1/2 EL Mehl eine nußbraune Schmälze zubereiten und in die Suppe rühren.
Die geräucherte Entenbrust (gibts im Feinkostladen) in hauchdünne Scheiben schneiden. Suppe in Teller geben und mit der Entenbrust garnieren.