Einfacher Baumkuchen

  • 250 gr Butter (weich)
  • 250 gr Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Fl. Butter-Vanille Aroma
  • 1/2 Fl. Zitronenbackaroma
  • 3 EL Rum
  • 1 TL Koriander
  • 1 Prise Kardamom
  • 125 gr Mehl
  • 125 gr Speisestärke
  • 60 gr geriebene Mandeln
  • 150 gr dunkle Kuverture

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Nach und nach die ganzen Eier zugeben.
Die Gewürze und Aromen untermischen, ebenso das gesiebte Mehl und die gesiebte Stärke.
Am Ende den Rum und die Mandeln unterheben.

Eine Springform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Eine strohalmdicke Teigschicht einfüllen und auf der mittlersten Stufe des Backofens bei voll eingeschalteter Oberhitze (oder Grill) goldbraun backen.
Nach und nach weitere, dünne Schichten auftragen. Es geht dann einfacher, weil der teig auf dem heißen Untergrund zerläuft. Das macht nichts, er lässt sich so besser verteilen.

Alles backen, bis der Teig aufgebraucht ist. (Je kleiner die Springform im Durchmesser, um so mehr Schichten gibt es---klar!)

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und den abgekühlten, aus der Form gestürzten Kuchen damit einpinseln.






Zur Übersicht