Miesmuscheln auf Seemannsart

warum die so heißen? keine Ahnung ich hab sie so genannt, weil es zünftig klingt

  • 1 Beutel Miesmuscheln (3 Pfund, gewaschen und geputzt)
  • 1 Stange Lauch
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 2 Möhren, geschält
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 l Riesling
  • 2 EL grob geschroteter Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 l Geflügel- oder Fischbrühe (instant)
  • 2 Döschen gem. Safran
  • 1 EL getr. Thymian
  • 1 Prise Herbes de provence
  • 5 El OLIVENÖL
  • 100 gr Butter

Die Gemüse alle in feine Scheiben schneiden und im Olivenöl glasig braten.

Mit Wein ablöschen und 5 Min einkochen lassen. Brühe und Gewürze zugeben. Solange köcheln bis das Gemüse gar ist, aber nicht zu weich.

Die Muscheln in die kochende Brühe geben, die Butter obendrauf verteilen und den Topfdeckel schließen. Ca. 10 Min garen lassen.

Dazu passen Stangenweißbrot und eine deftige Sce Rouille






Zur Übersicht