Mangoldgemüse

Hmmmm...schmeckt besser als wie Spinat. Miteme Spischelei!!!

Die Kartoffeln abkochen. Nach der Hälfte der Kochzeit das Blattgemüse zugeben und fast weich kochen.
Früher drehte man es (genau wie Spinat oder Wirsing) in der Pfalz durch die grobe Scheibe des Wolfs. Man kann die Blätter aber auch kleinhacken. In Butter die feingehackte Zwiebel angehen lassen, Mehl darüberstäuben und eine hellbraune Mehlschwitze kochen. Mit der Kochbrühe auffüllen und zur Hälfte einkochen lassen.
Das zerkleinerte Gemüse zugeben und gut verrühren.
Ein EL Butter braun werden lassen und unterrühren, abschmecken.


Zurück zu den Rezepten