Franzoosesupp

Eigendlisch isses e Gemiiesesupp, awwer äni mit PFIFF!

Gemüse putzen und in in kleine Streifen bzw. Rauten schneiden. 2 EL Butter (oder Schmalz) in einem Topf schmelzen und das Gemüse (ohne Peterle) darin schön lange glasig schwitzen. Mit der Brühe auffüllen und mit dem Maggikraut ca 3/4 Stunde köcheln lassen. Abschmecken.Restliche Butter schmelzen, Mehl zu fügen und schön nußbraun werden lassen. Die Schmälze in die Suppe rühren und alles nochmal leicht aufkochen lassen.

sodele: un jetzert werds rischdisch franzeesisch:

Sc. Pistou

Knoblauch mit der Gabel fein zermahlen. Alle Zutaten miteinander verrühren und das Öl tropfenweise unterschlagen.

Zurück zu den Rezepten