Pfälzer Saumagen
Rezept nach "Korze Oma Dina" für die Ausstellung nachgekocht von: Elfriede Pflaumbaum, Hütschenhausen

Zutaten für 6 Personen

  • 1 sauber geputzter Saumagen
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 kg Gehacktes (gemischt: halb Rind, halb Schwein)
  • 1 kg Bauchlappen (vom Metzger die Schwarte entfernen lassen)
  • 1/4 l Fleischbrühe
  • Salz, Pfeffer, Majoran


Pellkaratoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Bauchlappen klein schneiden und mit dem Gehackten in einer Pfanne anbraten. Anschließend das Fleisch und die Kartoffeln (nicht zu kalt) mit etwas Fleischbrühe mischen und gut zerkneten. Die Masse mit Majoran. Salz und Pfeffer würzig abschmecken und in den Magen füllen. Den Saumagen fest zubinden, gut einstechen und in eine Backofenpfanne mit etwas Wasser legen. Bei 180 - 200 Grad 2 1/2 bis 3 Stunden backen. Während der Backzeit öfters begießen.
Zum "Saumagen" reicht man Sauerkraut und Apfelkompott.

zurück