Frühling im WildWeb


Frühling, ein Hauch des ersten Gelbs, des ersten Grüns. Zauberkräfte, Ostern, auftauende Gefühle: Im Frühlingsmond sehen wir die Gesichter uralter Muttergöttinen. Blüten und Kräuter sprießen aus der Erde. WildWeb liefert euch die passenden in Rezepte:
  • Kräutersüppchen zum Gründonnerstag
  • Salat mit Gänseblümchen
  • Erdbeeren mit Schafskäse
  • Lammrückenfilet mit Aprikosen-Paprika-Sauce
Für alle, die's gerne Frühlingshaft-Süß Mögen, empfehlen wir unser:
WildWeb Ostertorten Cafe


Gründonnerstags-Süppchen

  • 2 handvoll Kräuter: Sauerampfer, Spinat, Brunnenkresse, Schnittlauch, Kerbel
  • 1 l feiner Geflügelfond
  • 3 Eigelbe
  • 1/4 l Creme double
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 4 EL Butter
  • 2 ganze Eier, wachsweich gekocht, besser noch: poschiert

Die Kräuter putzen, kurz abbrausen und ein paar der schönsten Blätter aufheben. Die restl Kräuter feinhacken, in 1 EL Butter zusammenfallen lassen, mit dem Fond auffüllen, 5 Min köcheln lassen, mit dem Mixstab pürieren.
Eigelb mit Sahne verrühren. In die fast kochende Suppe einschlagen. Zum Schluss heftig die restliche Butter untermixen.

Anrichten: Suppe in einen flachen Teller geben, in der Mitte ein kleines Kräuterbouquet anrichten und je 1 pochiertes (oder wachsweiches) Ei nebendran platzieren.



Salat mit Gänseblümchen und Löwenzahn

  • Blattsalate: Frisee, Feldsalat (je 1 handvoll)
  • 15-20 Gänseblumenblüten (nat. selbst gesammelt)
  • 10 Blätter Löwenzahn
Salate putzen, waschen und auf einem flachen Teller anordnen.
  • 150 gr Speck in kleine Würfel schneiden und ganz kross anbraten. Beiseite stellen.

    aus

  • 50 ml Geflügelbrühe
  • 5 EL Obstessig
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 30 ml Traubenkernöl
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Senf, Salz, Pfeffer
  • 1 TL geriebener Parmesan
eine Vinnaigrette rühren. Diese über die Salate geben. Obenauf die Gänseblümchen und die Speckwürfel streuen.


Schafkäsesalat mit Erdbeeren

  • 200 gr Schafkäse
  • 200 gr Erdbeeren, geputzt
  • 4 EL Balsamessig (je älter desto besser)
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • grober schwarzer Pfeffer
  • 1 kräftige Prise Zucker
  • 1 TL scharfer Senf

1/4 der Erdbeeren pürieren und mit dem Zucker, dem Öl, Essig und dem Senf verrühren. Den Käse in Würfel und die restl Erdbeeren in Scheiben schneiden. Anrichten auf Salatblättern und mit der Vinaigrette beträfeln. Obendrauf den grob geschroteten Pfeffer geben.

eignet sich als Vorspeise oder als eigenständiges gericht. Dazu gibts Baguette.



Lammrückenfilet mit Aprikosen-Parika-Sauce

  • pro Pesron 200 gr sauberes Lammrückenfilet
  • Salz, Pfeffer, Thymiannadeln,
  • Olivenöl
  • 5 frische Aprikosen (oder eine kleine Dose, gut gewässert)
  • 4 Eschalotten
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1/2 Glas Weißwein
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1/8 l Sahne

Eschalotten in Würfelchen schneiden und in etwas Öl anbraten, ohne Farbe zu geben. Dann die entsteinten Aprikosen und die geputzte und in Stücke geschnittene Paprika zugeben. Mit Wein ablöschen, Knoblauch zuf&uuuml;gen und alles bei geschlossenem Deckel weich dünsten. Nach ca. 15 Min. alles fein mixen und die Sahne zugeben nochmal mit offenem Deckel 5 min. köcheln lassen. Durch ein feines Sieb streichen.

Die Lammrücken mit Salz, Pfeffer und Thymiannadeln einreiben und in heißem Olinenöl von allen Seiten anbraten. Die Hitze zurückdrehen und garziehen. Das Fleisch soll auf Druck noch etwas nachgeben, also innen rosa sein.

ANRICHTEN

Die leuchtend-gelbe Sauce auf einen Teller gießen. Lammfilets in schräge Scheinben schneiden und auf der Sauce anrichten. An dem Tellerrand ein Nestchen bauen aus Kresse, Gänseblümchen und Märzveilchen. Beilagen:

Dazu passen grüne Nudeln, in etwas Butter geschwenkt.