Frittata aus karamelisierten Zwiebeln, Kürbis und Roquefort

  • 2 EL Olivenöl
  • 500 gr. Kürbis (z.B. Hokkaido) in 3 cam große Würfel geschnitten
  • 2 TL gehacktes Rosmarin
  • 4 Zwiebeln, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Thymianblätter
  • 150 gr. Roquefort
  • 10 Eier
  • 120 ml Sahne

Olivenöl, Kürbiswürfel und Rosmarin auf einem Backblech im Ofen bei 180 Grad für ca. 30 Minuten garen.

Weiteres Olivenöl in einer schweren Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln goldbraun braten. Am Ende den Thymian zugeben.

Eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) mit etwas Öl bestreichen. Darin die Zwiebeln und Kürbiswürfel verteilen. Den Käse darüber krümeln.

Eier und Sahne miteinander gut verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über die Gemüse geben.

Die AUflaufform für 30 Minuten bei 200 Grad in den Ofen geben.

Herausnehmen und in 4 cm Würfel schneiden.