Gefüllte vietnamesische Reispapier Röllchen

  • Öl zum Braten
  • 1 Hühnchenbrust (300 + gr) ohne Haut
  • 1 Packung Reispapier (Asienladen)
  • 1 rote CHilischote, entkernt und hauchfein in Streifen geschnitten
  • 150 gr. Sojabohnensprossen
  • 1 Bund frische Minze
  • 1 Bund frisches Koriandergrün
  • Salz

Die Hähnchenbrust von allen Seiten im Öl anbraten, bis sie gar ist. 10 Minuten stehen lassen. In 10 Teile schneiden

Ein Blatt Reispapier in lauwarmem Wasser einweichen, vorsichtig herausnehmen und auf Küchentüchern trocken tupfen.

Auf jedes Reispapier ein Stück Hähnchen legen, etwas salzen. Mit zwei Blättern Minze und zwei bis drei Blättern Koriander, sowie einem Streifen Chilli belegen.

Reispapier erst von links und rechts über die Füllung schlagen, dann zusammenrollen. Kalt servieren.

Vietnamesischer Dipp

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Fischsauce
  • Saft einer Limette
  • 20 gr. Zucker
  • 1 kleine Chillischote, entkernt und fein gehackt
Alle Zutataen in einem Topf solange erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Kalt servieren