Zucchinitaler mit Rinderhack auf koreanische Art

  • 1 große Zucchini in ½ cm dicke Scheiben schneiden
  • Salz
  • 2 Frühlingszwiebeln, in feine Würfel schneiden
  • 2 Knoblauchzehen, durchgepresst
  • 200 gr. Rinderhack
  • 2 EL Sesamsaat
  • 1 TL Sesamöl, dunkel
  • 2 Eier
  • 100 gr Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • Sauce
  • 1 kleine Zwiebel in feinen Würfelchen
  • 1 Zehe Knoblauch durchgepresst
  • 8 EL Sojasauce
  • 1 TL Sesamsaat
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Weinessig
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Zucchinischeiben etwas salzen und 30 Minuten ziehen lassen. Gut trocken tupfen.

Hackfleisch, Zwiebeln, Sesam, Sesamöl, Knoblauch vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mehl in einen flachen Teller geben.

Zucchinischeiben auf einer Seite mehlen und dort mit einem Esslöffel der Hackmasse bestreichen. Eier in einem flachen Teller verkleppern. Scheiben zuerst in Mehl wenden, dann in Ei.

In Pflanzenöl ausbraten (Fleischseite zuerst)

Für die Sauce alle Zutaten gut miteinander verrühren