Klößchen aus Kidneybohnen mit Pistazien

  • 2 kleine Zucchini
  • 2 kleine Dosen rote Bohnen (Kidneybohnen), abgetroft
  • 80 gr. Geriebener Parmesan
  • 6 Esslöffel Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • 150 gr. Pistazienkerne, gehackt

Die Zucchini mit der Schale in möglichst kleine Würfelchen schneiden oder hacken. Die Kidneybohnen mit einem Stampfer zu einem Brei verdrücken. Bohnenbrei und Zuchini vermischen.

Parmesan, Semmelbrösel und Pistazienkerne zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse kleine Küchlein formen. Ist die Masse noch zu feucht, gebt einfach noch 3-4 Esslöffel Semmelbrösel dazu, bis sie sich gut formen lässt.

Besonders hübsch sehen die Klößchen aus, wenn man sie in klein gehackten Pistazien rollt, bevor sie ausgebacken werden.