Asiatische Lachsburger mit eingelegter Gurke



  • 1 große Salatgurke
  • 1 EL Essig
  • 2 EL Zucker
  • 1/4 TL Chillischote
  • 1 EL Soyasauce
  • 1 Eiweiß
  • 3 EL Sahne
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Ingwer, gem
  • 350 gr Lachsfilet in kleine Würfel gechnitten
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 1 ZWIEBEL; KLEINGEHACKT
  • 1 TL Senfsamen
  • Öl zum Braten
  • Sandwichbrot (oder mal Pumpernickel für dieses rezept probieren)
  • Kopfsalatblätter


Die Gurke schälen, entkernen und in sehr dünne Scheiben schneiden. In Essig, Zucker, Soya und Chilli marinieren.
In einen Mixer Eiweiß, Lachswürfel (1 Drittel davon aufheben),Sahne, Ingwer, Senfsamen geben und feinmixen. Das Drittel Lachsfilet unterziehen und die Semmelbrösel zufügen (wenn die Masse zu dünn ist, etwas mehr) Hamburger formen und im heißen Öl ausbacken.
Auf getoastetem Sandwichbrot oder Pumpernickel die Burger auf Salatblättern anrichten, mit abgetropfter Gurke belegen und servieren.