Artischockenböden mit geschmolzenem Brie und Senf-Buttersauce

  • 1 Dose (400 gr.) Artischockenböden
  • 200 gr gereifter Brie
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Shalotte, sehr fein gehackt
  • 100 gr eiskalte Butter in Stückchen
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL grobkörniger, milder Senf
  • 1 EL Honig
  • Salz und Pfeffer

Die Artischockenböden abgießen und trocken tupfen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech auslegen und den Brie darauf verteilen. Im Ofen bei hoher Hitze ca. 10 Minuten erwärmen. Der Brie muss geschmolzen sein.

Für die Sauce: Die Schalotte in wenig Butter glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, dass der Wein nur noch leise köchelt. Den Honig zugeben und auflösen. Nach und nach unter heftigem RÜhren die eiskalte Butter unterziehen. Vom Herd nehmen

Den Senf und den Weißweinessig dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Artioschockenböden anrichten und mit der Sauce beträufeln. Dazu Baguette reichen.