Barbecue Chicken mit Jakobsmuscheln

  • 400 gr Hähnchenfilet, 250 gr Jakobsmuschelkn (frisch oder aufgetaut)
  • MARINADE
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 EL Bluorangensaft
  • 4 EL Ketchup
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 Schuss Rotwein
  • 1 kräftige Prise Rauchsalz
  • 5 Salbeiblätter (oder 2 Msp. Salbei getrocknet)
  • 1 EL Zwiebelpulver
  • 1/2 EL Knoblauchpulver

Die Zutaten für die Marinade in einen Topf geben und auf die Hälfte einkochen lassen

Die Hähnchenfilets quer durchschneiden, sodaß jeweils 2 dünne Scheiben entstehen. Diese mit einer Spicknadel mehrmals einstechen. Marinade abkühlen lassen und die Filets ca. 3 Std darin marinieren. Die Muscheln am besten natur belassen. Höchstens mit Zitronensaft und wenig Knoblauch würzen

Hähnchen und Jakobsmuscheln kurz anbraten. Vor allem die Jakobsmuscheln dürfen nicht sehr lange braten

Das Ganze kann man auch dekorativ auf Spieße stecken und braten.