Gepökelte Entenkeulen mit Sauce Cumberland

  • 4 Entenkeulen
  • 2 EL Pökelsalz (gibt's beim Metzger. Falls nicht 3 EL normales Salz nehmen und 2 EL zusätzlichen Zucker)
  • 2 EL Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Pfefferkörner
  • CUMBERLAND
  • 200 gr Gelee von roten Johannisbeeren
  • 1 EL Orangenschalen, in Streifen
  • 1 EL Zitronenschalen in Streifen
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 1 EL Senf
  • 50 ml Portwein oder Rotwein
  • 3 EL Orangensaft
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • Salz

1,5 Liter Wasser mit dem Pökelsalz, dem Zucker, den Lorbeerblättern und den Pfefferkörnern aufkochen. Abkühlen lassen und in eine Schüssel über die Entenkeulen gießen. Mindestens 24 Stunden ziehen lassen.

Für die Sce. Cumberland, das Johannisbeergelee erhitzen und alle übrigen Zutaten zugeben. Abschmecken und kalt stellen.

Die Entenkeulen aus der Lake nehmen und abtupfen. Bei geringer Hitze in einer Pfanne anbraten. Im Ofen bei 150 Grad etwa 40 Minuten garen.

Die Keulen mit der Sauce servieren.