Mousse von geräucherter Forelle

  • 200 gr. geräucherte Forellenfilets
  • 200 gr. Frischkäse (Exquisa, Philadelphia)
  • 100 gr. saure Sahne
  • 1 EL geriebener Meerrettich
  • 1 Bund Schnittlauch, sehr fein geschnitten
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL geriebene Zitronenschale
  • etwas Tabasco
  • 150 ml Sahne, steif geschlagen

Forellenfilets, Frischkäse, Sauerrahm, Meerrettich und Zitronensaft im Mixer fein pürieren.

Schnittlauch, Tabasco und Zitronenschale unterrühren.

Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einem dekorativen Gefäß servieren. Dazu geröstete Scheiben Fladenbrot reichen.