Küchlein aus Walnüssen und Ziegenkäse

  • 60 gr. frisch geriebenes Weißbrot
  • 60 ghr. fein gehackte Walnüsse
  • 30 gr Butter, geschmolzen
  • 250 gr. Philadelphia Frischkäse
  • 200 gr. weicher Ziegenkäse (mit einer Gabel zerdrückt und weich gerührt
  • 2 Eier
  • 2 EL Schnittlauch, fein geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • 20 Walnusshälften zum garnieren
  • 1 rote Chilischote

Brotbrösel, Walnüsse und Butter miteinander vermengen. Auf ungefähr 20 Muffinförmchen (wahlweiße auch Papier-Backförmchen) verteilen und gut fest drücken.

Philadelphia und Ziegenkäse mit dem Mixer weich rühren. Eier unterrühren. Schnittlauch unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Käsemischung auf die Backförmchen verteilen und obenauf je eine Walnusshälfte legen. Die Chilischote entkernen und sehr fein würfeln. Ein wenig davon auf die Küchlein verteilen

Bei 180 Grad ca. 15 Minuten goldbraun backen. Am besten warm servieren