Parmesan-Rosmarin Shortbread mit Walnüssen

  • 125 gr Mehl
  • 90 gr kalte Butter
  • 100 gr frisch geriebener Parmesan
  • 1 EL frischer Rosmarin, klein gehackt (oder 1 TL getrockneter)
  • 1 handvoll Walnusskerne, gehackt und geröstet
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Alle Zutaten gut miteinander verkneten.

Aus dem Teig drei Rollen formen (ca 5 cm. Durchmesser) und für 1 Stunde kalt stellen.

Aus den Rollen fingerdicke Scheiben schneiden und diese bei 200 Grad so lange backen, bis sie goldbraun sind.

In einem Körbchen serviert passt das Shortbread gut zu Wein. Man kann auch ein rotes Pesto dazu reichen.