Muscheln in der Schale in Sce. Rouille

  • 1,5 kg Miesmuscheln
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Glas Weißwein
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 2 Döschen gemahlener Safran
  • 1 kleine Kartoffel, gekocht
  • 1 Eigelb
  • 1 Knoblauchzehe, zerquetscht
  • 1 Mssp. Cayennepfeffer
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz

Das Suppengrün klein schneiden. Mit dem Weißwein und den halbierten Knoblauchzehen aufkochen. Die geputzten Muscheln hineingeben und bei geschlossenem Deckel so lange kochen, bis sich alle Schalen geöffnet haben.

Muscheln aus den Schalen nehmen, Schalen auf einer Servierplatte anrichten. In jede Schale zwei Muscheln geben.

Für die Sauce Rouille den Paprika halbieren, mit etwas Öl bestreichen und für ca. 15 Minuten unter den Backofengrill geben, bis die Schale dunkel wird. Herausnehmen, mit einem Tuch 5 Minuten abdecken, dann die Schalen abziehen. Paprika pürieren.

Die Kartoffel mit einer Gabel zu Püree zerdrücken.

Paprikamus, Kartoffel, Safran, Knoblauch gut verrühren, bis eine glatte Paste entstanden ist. Eigelb dazugeben.

Das Olivenöl tropfenweiße unter die Masse rühren, bis alles aufgebraucht ist. Die Sauce mit Salz und Cayenne abschmecken.

Sauce vorsichtig über die Muscheln verteilen.

Dazu geröstete Baguettescheiben reichen