Pfannküchlein aus Kartoffelpüree

Solltet ihr vom letzten Sonntagsessen noch Kartoffelpüree übrig haben (ich weiß: das kommt selten vor, weil es so lecker schmeckt!), könnt ihr dieses einfache Rezept daraus zubereiten

  • 250 gr. Kartoffelpüree
  • 1 Ei
  • 3 EL Mehl
  • Öl zum Backen, besser noch: Butterschmalz

Das Kartoffelpüree mit dem Ei und dem Mehl gut verrühren. Am besten geht das mit einem Kochlöffel.

In einer Pfanne ein wenig Öl oder Butterschmalz erhitzen. Mit einem Esslöffel das Püree in die Pfanne geben und dabei die Bätzchen etwas flachdrücken. Solange braten, bis sie unten schön braun sind, dann umdrehen und noch mal braten.

Aus der Pfanne nehmen und servieren. Dazu passt wunderbar AMPFELMUS! Juchhuuuu!